Der Staycation Guide für Schweden – Weihnachtsedition

Es ist wieder so weit! In diesesm Staycation Guide für Schweden gebe ich Dir Anregungen für Deine Reise – speziell auf Weihnachten abgestimmt und mit den aktuellen Regelungen im Hinterkopf.

Eine Staycation schenken

Du suchst nach einem persönlichen Geschenk für eine liebe Person und willst Zeit schenken? Das ist natürlich in der aktuellen Situation schwierig, weil viele Orte geschlossen haben oder die Aktivitäten durch das Hygienekonzept einfach unentspannter sind. Und teuer noch dazu. Ich bin total für das Unterstützen lokaler Attraktionen, keine Frage, aber manchmal sucht man nach einer anderen Geschenkidee. Eine, die kreativ und günstig ist. Und persönlich.

Eine Staycation zu schenken ist da eine tolle Lösung. Du kannst mit der anderen Person in den Urlaub fahren, ohne Unsummen in die Hand nehmen zu müssen oder Sorge zu haben, dass Corona Euch einen Strich durch die Rechnung macht. Möchtest Du eine Staycation nach Kopenhagen machen, findest Du hier den Staycation Guide. Außerdem kannst Du Dich zum Newsletter anmelden und bekommst den Guide und meine Staycation Printables für Kopenhagen umsonst.

* Pflichtfeld

Die Weihnachtszeit mit einer Staycation versüßen

Wenn Du Dir und Deinen Liebsten allerdings jetzt schon etwas Gutes tun willst, bist Du hier genau richtig. Denn ich nehme Dich heute mit nach Schweden in der Weihnachtszeit und gebe Dir Ideen für Deine eigene Staycation nach Schweden – in der Weihnachtsedition. Lass uns loslegen.

Auf den Urlaub einstimmen

Bevor wir wegfahren, müssen wir unsere Reise natürlich planen. Und uns auf das Land einstimmen. Hier findest Du tolle Empfehlungen für Bücher, Serien, Musik und Filme. Wenn Du noch mehr Inspiration möchtest, kann ich Dir auch die Videos von Maria empfehlen, die auf ihrem Youtube Channel Videos rund um das Leben auf dem Land in Schweden macht.

Schwedisch essen

Essen ist eine unglaubliche Möglichkeit, ein anderes Land kennenzulernen. In besonders feierlichen Zeiten wie der Weihnachtszeit noch viel mehr. Deshalb hier ein paar Ideen für Dinge, die Du in Deiner Staycation essen kannst:

Glögg: Zu Weihnachten ist die schwedische Version unseres Glühweins natürlich ein Muss!

Aktivitäten

Noch ein wichtiger Punkt einer gelungenen Staycation ist natürlich, was wir unternehmen. Aktuell ist das natürlich etwas simpler als sonst, weil das Wetter nicht gerade dazu einlädt, Ewigkeiten draußen zu sein. Unser Leben spielt sich momentan sehr viel zu Hause ab und daran sind auch die Aktivitäten angepasst.

Weihnachtsbasteln

Vor Weihnachten trifft man sich in Schweden häufig zum “Julpysslar” – dem Weihnachtsbasteln. Dabei werden nicht nur Weihnachtssterne gebastelt, sondern auch Lebkuchenhäuser (Pepparkakor Hus) gebaut. Noch eine Idee für ein einfaches DIY sind auch mit Nelken gespickte Orangen.

Donald Duck schauen

Am 24. Dezember um 15 Uhr wird es in Schweden ruhig auf den Straßen und die Leute tummeln sich vor dem Fernseher – es ist Zeit für das alljährliche Kalle Anka (Donald Duck) Schauen! Diese Tradition gibt es schon seit 1959 und geschaut wird eine Sammlung von Weihnachtsclips, die Du Dir  hier ansehen kannst.

Einen Abendspaziergang machen

Ich gebe zu, dieser Punkt klingt nicht ganz so spannend. Aber die Schweden lieben ihre Kvallspromenad, ihren Abendspaziergang. Egal ob mit Hund oder ohne, selbst wenn es nur eine Runde um den Block ist: Ein wenig leichte Bewegung nach dem Abendessen tut nicht nur gut, sondern hilft auch noch der Verdauung und kühlt in der aktuellen Jahreszeit die Körpertemperatur herunter, sodass wir besser einschlafen können.

Lördagsgodis

Wie ich Dir bereits im Blogpost zu Lagom erzählt habe, ist den Schweden Balance sehr wichtig. Aus diesem Grund wird auch beim Süßigkeitenverzehr der Kinder sehr aufs Maßhalten geachtet. Unter der Woche gibt es nichts Süßes, aber samstags (am “Süßigkeiten-Samstag”) dürfen sich die Kleinen Zuckerzeug aussuchen und essen.  Wie wäre es also mal wieder mit einer Naschtüte und ganz vielen Kindheitserinnerungen?

 

Fredagsmys
Viele Schweden haben ein wunderschönes Ritual: den Kuschelfreitag. Dabei verbringen sie einen gemütlichen Freitagabend mit der Familie. Ohne Handy oder ähnliche Ablenkung und dafür mit leckerem und simplem Essen wie Pizza, Snacks und einem guten Film oder einem Gesellschaftsspiel. Klingt doch perfekt für einen Abend in der Staycation, oder?
Das Lucia-Fest feiern
Jedes Jahr feiern die Schweden am 13. Dezember das Lucia-Fest zu Ehren der barmherzigen Heiligen Lucia aus Sizilien. An vielen Orten werden Umzüge veranstaltet und es wird ein Kind zur Lucia gewählt, die einen Lichterkranz auf dem Kopf trägt. Abends gibt es dann oft ein Konzert in der Kirche. In Deiner Staycation kannst Du Dir also abends ein Lucia-Konzert online ansehen und tagsüber die traditionellen Lussekatter (Safranbrötchen) backen.

Ich hoffe, ich konnte Dich mit diesem Post dazu inspirieren, ein paar schwedische Traditionen in der Weihnachtszeit auszuprobieren oder gar Deine eigene Staycation dorthin zu machen. Melde Dich gerne zum Newsletter an, um am Ende des Monats ein Update und Goodies oder Extra-Content zu bekommen.

* Pflichtfeld

Alles Liebe und eine schöne Weihnachtszeit,

Deine

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.