Chokladbollar – Die Schwedischen Klassiker

Die Seiten rascheln, wärend Du in Deiner Lieblingszeitschrift blätterst. Der Regen prasselt gegen die Fensterscheibe und im Hintergrund läuft schwedische Musik. Gedankenversunken greifst Du in das Schälchen, das Du Dir bereitgestellt hast, und nimmst Dir ein Chokladbollar heraus. Ein paar Kokosflocken rieseln auf die Decke über Deinen Beinen. Du beißt in das weiche Bällchen und in Deinem Mund verbinden sich die Geschmacksnoten der Kokosraspeln mit denen des Kakaos und des Espressos zu einem schokoladigen Traum. Genüsslich schließt Du die Augen.

Chokladbollar Energiebällchen Rezept

Chokladbollar sind ein echter schwedischer Klassiker. Die Bällchen aus Kakao, Haferflocken, Butter und Zucker, gewälzt in Kokos, sind riesig und in sämtlichen Bäckereien zu finden. Da es schon so viele Rezepte gibt, die sich alle kaum unterscheiden, wollte ich eine Variante finden, die ich auch im Alltag ohne schlechtes Gewissen und Foodkoma essen kann. Dabei ist dieses Rezept entstanden.

Meine Version ist die Kreuzung der schwedischen Klassiker mit Energiebällchen. Dadurch kommen die leckeren Kugeln ohne Butter und zusätzlichen Zucker aus. Gesüßt wird mit Datteln und Mandelmus rundet den Geschmack ab. Ich habe das Rezept vor zwei Wochen entwickelt und seitdem habe ich die Bällchen drei Mal gemacht. Und eine unglaubliche Menge an Datteln gekauft, damit ich auch spontan bei Süßlust ein bisschen Schweden nach Hause holen kann. Trotz allem schmecken diese Chokladbollar den originalen nämlich verblüffend ähnlich und sind total schnell gemacht.

Chokladbollar Energiebällchen Rezept

Und jetzt wünsche ich Dir ganz viel Spaß beim Nachmachen! Lass es mich auf jeden Fall wissen, wenn Du das Rezept ausprobierst. Falls Du doch lieber etwas backen möchtest, das Dich in Urlaubsstimmung bringt, probiere doch mal mein Rezept für Äppelpaj oder Kanelbullar aus.

Chokladbollar – Die Schwedischen Klassiker

Diese Variante der schwedischen Klassiker kommt ganz ohne zusätzlichem Zucker und Butter aus und ist somit nicht nur vegan, sondern auch gesund! Und das, ohne den leckeren Geschmack zu verlieren.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gesamtzeit 10 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region Schweden
Portionen 20 kleine Kugeln

Zutaten
  

  • 350 g Datteln
  • 30 g Mandelmus
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 30 g Kakaopulver
  • 4 EL Espresso oder starker Kaffee
  • Prise Salz
  • Kokosflocken zum Wälzen

Zubereitung
 

  • Alle Zutaten außer die Kokosflocken mixen bis eine klebrige Masse entsteht. Nach Bedarf mehr Mandelmus hinzugeben oder zusätzlich Haferflocken unterrühren.
  • Aus der Masse Bällchen formen und in den Kokosflocken wälzen. Im Kühlschrank aufbewahren.
Keyword Chokladbollar, glutenfrei, Schokolade, vegan, vegetarisch

Und vergiss nicht, Dich zum Newsletter anzumelden, wenn Du einmal im Monat ein Update und Goodies bekommen möchtest. Bei der Anmeldung bekommst Du im November auch den Staycation Guide von unserer Staycation in Kopenhagen und die Printables dazu direkt in Dein Postfach.

* Pflichtfeld

Hab eine schöne Woche,

Deine

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating